Hoada Campsite – Ein Ort, an dem jeder gewinnt.

Das Hoada Campsite erhielt seinen Namen von dem Damara-Nama-Begriff für „jedermann“. Dies ist zu Ehren der ihn umgebenden Gemeinschaft sowie zum Schutz der Flora und Fauna innerhalb des Reservats. Eine wertvolle Erkenntnis in Sachen Naturschutz im Laufe der Jahre ist, dass jemand, der die Natur schützen möchte, die Menschen befähigen muss.

Um seinem Namen gerecht zu werden, wurde der Hoada Campsite gegründet, um Mitglieder der örtlichen Gemeinschaft zu befähigen und zu beschäftigen. Ein solches Mitglied ist Isaac Ganuseb Niklaus Oa-Eib – ein Mann, der von den Menschen sehr respektiert wird und äußerst stolz ist, zum Manager des Hoada Campsite ernannt worden zu sein.

Niklaus führt einen einwandfreien Betrieb und sichert mit seinem Team, dass Ihr Camping-Erlebnis problemlos ablaufen wird. Er und sein Team sind verantwortlich für alle Aspekte des Campingplatz-Betriebs, vom Check-in der Gäste bis zur Gewährleistung, dass die Einrichtungen in tadellosem Zustand sind. Seine hilfreichen Mitarbeiter sind stets zu Diensten und werden oft gebeten, die Zelte der Gäste aufzubauen und das Lagerfeuer vor Sonnenuntergang zu schüren.

Auf dem Hoada Campsite erhalten Sie einen kostenlosen Beutel Holz für Ihre erste Nacht. Weiteres Holz ist bei Bedarf gegen Aufpreis verfügbar. Diese scheinbar kleinen Beiträge führen letztendlich dazu, dass wertvolle Arbeitsplätze und Einkommen für die Menschen des ≠Khoadi //Hôas Conservancy geschaffen werden.

Der gemütliche kleine Campingplatz verfügt auch über seine eigene Bar. Auf einem Granithügel gelegen ist es der perfekte Ort, um nach einer langen Tagesfahrt bei ein paar „Kühlen“ zu entspannen. Spektakuläre Sonnenuntergänge zeichnen eine wunderschöne Szenerie, während die entspannende Atmosphäre ausreichend Inspiration liefert, um über das Leben, die Ereignisse des Tages und die Aktivitäten des nächsten Tages nachzudenken.

08-GBL-1112